Nudelauflauf

Liebe Besucher, wir möchten Sie zum Nachkochen einladen. Dieser Auflauf geht sehr schnell und alle 3 Enkerl bei uns auf dem Bauernhof finden dieses Essen bei Oma sehr gut.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Nudeln in Salzwasser kochen und Tiefkühlgemüse auftauen
  2. Pilze und Schinken in Würfel schneiden
  3. Die Zwiebel fein hacken und im Öl glasig anlaufen lassen
  4. Dann die Pilze dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen, Gemüse, Schinken und Tomaten zugeben und noch 10 Minuten köcheln lassen
  6. Die Hälfte vom Käse dazugeben und mit den Nudeln durchmischen
  7. In eine Auflaufform füllen und mit dem restlichen Käse bestreuen
  8. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen
  9. Mit Petersilie bestreuen und das fertige Essen geniesen

Tipp:

Statt Tiefkühlgemüse verwende ich oft Gemüse, welches verwertet gehört, bevor es schrumpft. Wenn Jan bei uns ist, werden keine Pilze zum Auflauf gegeben, er mag  sie nicht. Dafür mehr Geselchtes oder Wurstreste, die sich in diesem Gericht gut verwerten lassen. Auch die Nudeln kann man schon am Vortag kochen oder eben vom Vortag verwenden.Die Mengen sind bei diesem Gericht nicht so genau. Es wurde bis jetzt immer gut, auch mit ausgetauschten Zutaten.

Gutes Gelingen!