Krauteintopf

In meinem Rezeptbüchlein steht beim Krauteintopf als Anmerkung "gut und schnell" dabei.  Man kann das Rezept zu Fleisch als Beilage oder einfach als Hauptmahlzeit ohne Fleisch essen.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Das Kraut fein schneiden, Zwiebel würfelig schneiden und mit dem Speck anrösten.
  2. Kraut, Tomaten und Gewürze zugeben.
  3. Die blättrig geschnittenen Kartoffeln untermengen und fertig dünsten.

Tipp:

Wenn frische Tomaten verwendet werden, muss man vor der Verwendung die Haut entfernen. Man kann je nach Anzahl der hungrigen Personen je eine Scheibe Geselchtes pro Person anbraten und dann auf den Eintopf legen und mitdünsten.

Gutes Gelingen!